Ihr Stuckateur

 

Trockenbau

Eine weitere Leidenschaft von uns: Trockenbau.

Metallständerwände, Gipskarton-Decken, Raster- und Akustikdecken, Vorsatzschalen in Bädern und Installationsschächte sind nur ein kleiner Teil der heutigen Anforderungen an den Trockenbau. Etliche Flächen werden heutzutage mit "Rigips" verkleidet, verklebt oder anderweitig beplankt.

Auch in puncto Trockenbau sind wir Ihr erfahrener, leistungsstarker Partner. Bisher haben wir von "einfachen" Trockenbauwänden bis hin zu anspruchvollsten Akustikdecken von Sto und Ecophon eigentlich schon alles ausgeführt. Rasterdecken von AMF werden hauptsächlich in Schulen oder Bürogebäuden verbaut.

Unschlagbare Vorteile bietet die Trockenbauweise an die Ebenheit, da eine optimal ausgerichtete Metall-Unterkonstruktion quasi keine Toleranzen zulässt. Elektro- und Sanitär-Installationen sind denkbar einfach in den Hohlräumen unterzubringen. Schwierige, nicht-tragfähige Untergründe können mit Gipskarton-Vorsatzschalen im Altbau preisgünstig verkleidet und im gleichen Zuge von innen gedämmt werden. (Bitte lassen Sie sich bei der Innendämmung von einem Fachmann oder von uns beraten, da hier auch schwerwiegende Fehler gemacht werden können, z. B. Kondensatprobleme durch Wärmebrücken oder Luftundichtigkeiten!)

Dachgeschossausbauten wären ohne Gipskarton-Platten heutzutage nicht mehr denkbar. Hinzu kommt, dass Gips - also auch die Gipskartonbauplatten - nicht brennbar sind und auch daher zum Abschotten von Fluchtwegen und brandschutztechnischen Ertüchtigungen von tragenden Bauteilen wie Stahlträgern benutzt werden.

 

tl_files/fixgmbh/Leistungen/Trockenbau1.JPG